Thüringer Tapas á la “Schöndorfer Küchengang“ aus Weimar

19. Juli 2021

Thüringer Tapas á la “Schöndorfer Küchengang“ aus Weimar

19. Juli 2021

Die Schüler*innen Virginia Giller, Max Hädicke, Adrien Nash, Jaspreet Keilhauer, Lisa Rommel um die Teambetreuerinnen Katharina Neumann und Tanja Melcher sorgten im Finale, am 19. Juni 2021 in Erfurt mit dem Rezept für ihre Thüringer Tapas aus Thüringer Bratwurstspießen, Thüringer Klößchen mit Datteln und Schinken, Rahmwirsing mit Schinken und gerösteten Walnüssen für Begeisterung beim Koch- und Juryteam. Mit Cumin und Orangencurry gaben sie den Thüringer Spezialitäten eine ganz besondere Note. Im Rahmen einer extra dafür initiierten Projektwoche hat das Team ordentlich gewirbelt und gewerkelt, hat seine Rezeptgeheimnisse bis ins Kleinste ausgetüftelt und dokumentiert.

Finanziellen Rückenwind sowie Unterstützung mit viel persönlichem Engagement erhielt die “Schöndorfer Küchengang” im Wettbewerb von ihrem Patenunternehmen, der Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH.

Der liebevoll gedeckte Tisch in der Projektwoche.

„Die Projektwoche zum Schülerkochpokal war für das Team und auch für uns Teamleiter tatsächlich das Highlight in diesem Schuljahr. Nach so langen Monaten mit vielen Entbehrungen läutete die Projektwoche auch die Phase Grün an unserer Schule ein. Normaler Unterricht ohne Masken und Abstand ist wieder möglich. Zur Feier und als Krönung des Ganzen durften die Schüler endlich wieder kochen. Dies taten sie mit viel Freude und Eifer. Frau Melcher und ich staunten, wie schnell und sicher sich die Jugendlichen wieder in das Thema eingefuchst haben. Nach einem Tag Planung und einem gemeinsamen Probekochen mit uns, bekochten uns die Schüler dann komplett ohne unser Zutun. Das machte uns echt super stolz auf unser Team! Kosten durfte jeder, der bei uns vorbeischaute und alle waren sich einig, dass es lecker schmeckt. Die Schüler*innen und wir haben mit den Thüringer Klößchen, gefüllt mit Datteln und Serrano auch unseren absoluten Geschmacksliebling gekürt“, berichtet Katharina Neumann begeistert. Und Jaspreet ergänzt: „Das machen wir mal wieder, auch ohne Schülerkochpokal.“

Wird die “Schöndorfer Küchengang” der Regelschule Weimar-Schöndorf mit ihren sensationellen Thüringer Tapas den Pokal nach Hause holen?

Das Geheimnis um den Landessieg wird am 20. Juli 2021 in Erfurt, bei unserer Auszeichnungsveranstaltung und Preisvergabe in der Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH gelüftet. Bis dahin bleibt es spannend.

Herzlich Euer/ Ihr
Schülerkochpokal-Team

Fotos Menübilder: KOCHEN macht Schule gGmbH, Juni 2021
Teamfoto: Regelschule Weimar-Schöndorf, Juni 2021

Unser Schülerkochpokal-Patenunternehmen:
Logo SW Weimar

„Wir drücken unserem Team von der Regelschule Weimar-Schöndorf fest die Daumen, dass sie mit ihrer Rezeptur bei der Jury punkten. Vor allem aber wünschen wir den Schülerinnen und Schülern, dass sie in Zukunft wieder viele schöne gemeinsame Erlebnisse teilen können – beim Kochen, beim gemeinsamen Essen – im Miteinander.“ – so Jörn Otto, Geschäftsführer der Stadtwerke Weimar Stadtversorgungs-GmbH.

Die “Schöndorfer Küchengang” der Regelschule Weimar-Schöndorf.