Erfurt, 16. September 2016. Die Landwirtschaftsmesse ‘Grüne Tage Thüringen‘ öffnete am 16. September 2016 auf der Messe Erfurt ihre Pforten. Egal, ob es um das Anfassen von Tieren, das Ausprobieren von Technik oder das Verkosten von Lebensmitteln geht – mit vielfältigem Angebot machte der Eröffnungstag die heimische Landwirtschaft für Schüler praxisnah erlebbar. Mit dabei war an diesem Tag auch die Friedrich Schiller Schule Erfurt. Im gläsernen Hörsaal kochten Schüler und Schülerinnen der 9. und 10. Klasse gemeinsam mit den Schülerkochteams der Grundschule Kerspleben, der Grundschule Friedrichroda sowie der Wartenbergschule Niederzimmern. Unterstützt und angeleitet wurden sie dabei von angehenden Köchen im dritten Lehrjahr der Ernst-Benary-Schule Erfurt. Gemäß der Maxime ‘Schüler lernen von Schülern’, wurde in drei Gruppen gearbeitet. Dabei konnten die Schülerköche den Kochlehrlingen nicht nur auf die Finger schauen, sondern selbst aktiv werden, als es hieß, das Gemüse zu schneiden, Fleisch anzubraten oder ein Dessert aus Apfel, Honig und Getreide zu kreieren.

Als zentrale Partner agierten bei der Kochaktion die Berufsschule Ernst-Benary in Erfurt sowie die Vernetzungsstelle Schulverpflegung Thüringen. Ermöglicht wurde das gemeinsame Kochen durch die Thüringer Landesanstalt für Landwirtschaft und das Thüringer Agrarmarketing sowie die vielen großen und kleinen Sponsoren, die mit ihren Produkten aus der Region einen wunderbar bunten, schmackhaften Warenkorb gestalteten. Zu nennen sind an dieser Stelle die KARLAND Agrarprodukte GmbH und Co.KG, der Marbacher Obstgarten, der Thüringer Landesverband der Imker e.V., die EVG Weimar, die EBS-Schulgärtnerei und die Landesversuchsanstalt Gartenbau.

Schön war’ s … lehrreich & köstlich! Besucht unsere Foto-Galerie und spaziert mit uns die Kochstraße im Gläsernen Hörsaal entlang.