And the winner is…

22. Juli 2021

And the winner is…

22. Juli 2021

“Thüringer Träume von 1001 Nacht” machen Traum vom Landessieg für die “KGS Küchencrew” der Herzog-Ernst-Schule in Gotha wahr. – Wir gratulieren von Herzen! –

Im 22. Schülerkochpokal Thüringen 2018/2019 räumten sie den 3. Platz ab. Nun hat es die “KGS Küchencrew” der Kooperativen Gemeinschaftsschule „Herzog Ernst“ in Gotha bis an die Spitze geschafft. Mit ihrem Rezept für ihre “Thüringer Träume von 1001 Nacht” begeisterten die Schüler*innen Alexandra Hoffmann, Melina Rose, Nelly Meyer, Samuel Pascal Schiffer und Mira Finster um Teambetreuerin Anne Hasler das Jury team in besonderem Maße. Mit Stolz und vor allem riesiger Freude nahm das Team am 20. Juli 2021, in der Bildungs- und Begegnungsstätte “Nordpol” der Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH den begehrten Pokal entgegen.

Über den Sieg des kochbegeisterten Teams freut sich ganz besonders auch Dana Hellmann von der Stadtwerke Gotha GmbH. Der Energieversorger unterstützt und be­gleitet das Team im Wettbewerb seit vielen Jahren schon als Teampartner und ist Mitglied der Marketinginitiative der Thüringer Stadtwerke und Energieversorger. Unter dem Label „Energie von uns“ leistet die Initiative als Hauptsponsorpartner starken finanziellen Rückenwind für die Durchführung eines attraktiven Wettbewerbes. Mit persönlichem Engagement stehen die lokalen Energie­ver­sorger und Stadtwerke ihren Teams als Partner vor Ort zur Seite. Unser herzliches Dankeschön an die Marketinginitiative!

Herzliche Worte der Anerkennung für die Kreativität und Ausdauer im außergewöhnlichen Wettbewerbsdurchgang des 23. Schülerkochpokal Thüringen 2019/2020 – der Corona bedingt so einige Herausforderungen bot – richtete Birgit Keller, Präsidentin des Thüringer Landtages und langjährige Schirmherrin des Schülerkochpokals an alle Teams – an den Gothaer Landesmeister und alle sieben weiteren Vizemeister:

Einen stolzen zweiten Platz erzielten mit ihren Rezepten und ihrem Engagement das Team „Caschuko“ von der Regenbogenschule Altenburg – Staatlich regionales Förderzentrum mit Förderschwerpunkt geistige Entwicklung, die „Leinefelder Lämmerschwänze“ von der Regelschule „Konrad Hentrich“ in Leinefelde-Worbis, die „Petersberger Topfkieker“ der Petersbergschule Nordhausen, die „Koch-AG“ der Regelschule Schwarza, die „DicelApothekenKöche“ der Regelschule „Johannes Dicel“ in Seebach, Juliana Kursawe von der Regelschule „Johann Karl Wezel Östertal“ in Sondershausen sowie die „Schöndorfer Küchengang“ der Regelschule Weimar-Schöndorf.

Mehr Impressionen von unserem Wettbewerbsabschluss, von unseren Gästen und Preisen,  zeigen wir Euch in einem nächsten Beitrag. Ins Rampenlicht rücken dabei dann auch noch einmal verstärkt unsere Partner & Unterstützer.

Herzlich
Euer/ Ihr Schülerkochpokal-Team

Impressionen vom 23. Schülerkochpokal Thüringen 2019-2021 findet Ihr hier: Film ab!

„Mein großer Dank gilt allen Partnern und Unterstützern, die unseren Schülerkochpokal schon über viele Jahre hinweg begleiten und unterstützen. Ganz herzlich bedanken möchte ich mich an dieser Stelle auch noch einmal bei Claus Alboth und beim Team der Jugendberufsförderung ERFURT gGmbH (JBF) mit Axel Stellmacher als Geschäftsführer, Sabine Grubba als Fachbereichsleiterin für das Gastgewerbe sowie mit Mike Oertel, Ausbilder für das Gastgewerbe und langjähriger Juror und Begleiter unseres Wettbewerbes. Mit ihrem Engagement und ihren Räumlichkeiten ermöglichte uns die Jugendberufsförderung neben einem gelungenen Rahmen für das Finale und die Siegerehrung auch einen unvergesslichen Wettbewerbsausklang.”, so Lutz Lange, Geschäftsführer der KOCHEN macht Schule gGmbH und Initiator des Schülerkochpokal Thüringen.